Erfahrungsberichte

«Tue Gutes und rede darüber».

Viele tausend Nutzer haben ihr Gehör trainiert, lesen Sie selbst und werden auch Sie Teil der Erfolgsgeschichte.


Werden Sie KOJ-Hörtester


Testen Sie uns! Und schreiben Sie danach einen kleinen Text über Ihre Erfahrungen mit dem KOJ®Aufbautraining, dem KOJ®Gehörtraining oder der KOJ®Optimierung. Wir werden Ihren Text dann hier auf dieser Seite veröffentlichen. Denn viele Betroffene möchten nicht nur von uns hören, wie die Therapie wirkt, sondern von anderen Menschen, die selbst daran teilgenommen haben.



ICH TRAGE MEIN HÖRGERÄT MIT VOLLER FREUDE

„Seit meinem 60. Lebensjahr trage ich Hörhilfen. Zufrieden war ich damit aber nie. Aber durch die KOJ-Optimierung habe ich mein Hörverstehen von 45 auf 75 Prozent verbessern können – jetzt trage ich meine Hörgeräte wieder mit voller Freude.“

Herr J. Märki (1949)

ICH VERSTEHE BEI LÄRM DEUTLICH BESSER

Seit meinem Hörsturz vor knapp 10 Jahren höre ich leider nicht mehr gleich gut wie vorher. In letzter zeit muss ich mich bei Umgebungslärm vermehrt anstrengen, um andere Menschen zu verstehen.

In der Zeitung habe ich vom KOJ-Gehörtraining gelesen. Der Zusammenhang zwischen Hören und verstehen, also zwischen Ohren und Gehirn, leuchtete mir total ein. Also habe ich mich gleich angemeldet, um bei der damals angebotenen Studie „Fortschrittliche Methode der Gehörtherapie“ mitzumachen.

Nach 20 Tagen gewissenhaftem Training am Lerncomputer und dem Tragen von Hörgeräten habe ich nun den Eindruck, dass ich bei Umgebungslärm deutlich besser verstehe. Das Training hat mir Spass gemacht und mich aufnahmefähiger gemacht.

Bei Koj wurde ich fachkundig und freundlich beraten, und ich erhielt auf jede frage eine kompetente Antwort.
Vielen Dank!
Frau Hanny Bernhard (1957), Cham

ICH VERSTEHE BEI LÄRM GEGEN 90%

Durch ein Inserat wurde ich auf KOJ aufmerksam. Das Angebot hat mich angesprochen, weil ich Mühe hatte, trotz Hörgeräte die Leute gut zu verstehen.

Bei der Beratung wurde mir dann erklärt, meine Geräte liessen sich noch besser einstellen, was schon eine merkliche Verbesserung brachte. Das nachfolgende Training hat mich dann aber so weit gebracht, dass ich bei leichtem Lärmpegel bis gegen 90 % alles verstehen konnte. Ich fühlte den Fortschritt auch, indem ich Bahnhofdurchsagen plötzlich verstand oder den Namen von Personen am Telefon nicht immer nachfragen musste.

Ich bin natürlich froh über das Erreichte und werde mich auch weiterhin gerne durch KOJ beraten lassen.
Frau Grete Oberberger (1948), Luzern

KOJ KANN ICH NUR EMPFEHLEN

Vor ca. 6 Jahren testet ich bei einer konventionellen Hörberatung ein Hörsystem. Das Anpassen war sehr zeitintensiv und für mich auch ineffizient, so dass ich nach ca. 6 Wochen den Versuch abbrach.

Im Herbst 2016 bin ich in der Zeitung auf ein Inserat vom KOJ-Institut gestossen. Nach meiner ersten Erfahrung mit Hörsystemen ging ich eher Skeptisch zum ersten Termin. Schnell durfte ich jedoch feststellen, dass im KOJ-Institut die Hörprobleme anders angegangen werden. Mit Hilfe der sehr kompetenten und hilfsbereiten Mitarbeiter, des zur Verfügung gestellten Lerncomputer und der kleinen Hörsysteme verbesserte sich mein Hörverständnis innert kurzer Zeit massiv.

Ich verstehe meine Mitmenschen wieder ohne lästiges zurückfragen, kann wider ohne Angst an besprechungen und Diskussionen teilnehmen und kann auch ein Konzert wieder voll geniessen. Meine Lebensqualität hat sich deutlich verbessert.

Das KOJ-Institut kann ich nur empfehlen.
Fr. Ochsner



Datenschutz

Wir danken allen unseren Patienten für die vielen und detaillierten Erfahrungsberichte. Zum Schutz der Daten und der Persönlichkeit aller Teilnehmer haben wir und dazu entschieden, alle öffentlich gemachten personenbezogenen-Daten zu anonymisieren bzw. die Namen abzuändern.