ERFOLGREICHES AUFBAUTRAINING DES GEHÖRS

18. August 2018 by Andreas Koj
neuer-MA-1200x1200.jpg

Ich bin 63 Jahre alt und hatte zunehmend Mühe Gesprächen am Familientisch oder während Sitzungen zu folgen, besonders wenn mehrere Leute durcheinander sprachen oder Hintergrundgeräusche vorhanden waren. 

Mittlerweilen habe ich das computer-gestützte Aufbautraining absolviert. Ich habe dabei u.a. gelernt meine Hörfilter zu aktivieren, sodass ich nun besser Unwesentliches ausblenden und mich auf das konzentrieren kann, was ich hören will. Der Abschlusstest hat eine deutliche Verbesserung diesbezüglich gezeigt. Ich habe inzwischen sogar gelernt kurzfristig zwei Leuten gleichzeitig zuzuhören und den restlichen Lärm auszuschliessen. Darüber hinaus habe ich eindeutig Fortschritte gemacht bezüglich der Wahrnehmung und Lokalisierung von Geräuschen, dem Verstehen in Ruhe und bezüglich des Hörerlebens. 

Als Naturwissenschafterin leuchtet es mir völlig ein, dass es beim Hören und Verstehen nicht nur um die akustische Wahrnehmung von Lauten geht, sondern dass eben auch die Hirnareale wieder vermehrt aktiviert werden müssen, die für die Sinngebung der aufgefangenen Klänge zuständig sind. Entsprechend sind die Trainingslektionen aufgebaut. Dafür habe ich gerne 20 Min am Tag eingesetzt, zumal die Übungen auch Spass machen. 

Es hat mir sehr viel Spass gemacht mit Ihnen. Auch bin ich von der Wirksamkeit der Koj Methode überzeugt.
Frau Susanna Zolli, Naturwissenschafterin