MEINE HÖRLEISTUNG HAT SICH SO VERBESSERT, DASS ICH KEIN HÖRGERÄTE BRAUCHE

18. April 2018 by Andreas Koj
neuer-MA-1200x1200.jpg

Seit ca. 5 Jahren leide ich an einem Tinnitus in den hohen Frequenzen, der mir im Alltag wenig bewusst ist. Trotzdem habe ich zunehmend bemerkt, dass mein Gehör schlechter wird. In der Hörberatung in unserem Ort wurde dann festgestellt, dass mein Gehör in den hohen Tönen abgenommen hat und es wurde sogar von einem Hörgerät gesprochen.

Als ich in einem Zeitungsbericht vom KOJ-Institut und dessen Aufbautraining erfuhr, nahm ich umgehend mit dem Institut Kontakt auf und vereinbarte einen Termin.

Dort wurde ich freundlich und kompetent empfangen. Die Hörberaterin stellte den bereits bekannten Hörverlust fest, fand ein Hörgerät jedoch verfrüht und empfahl mir das Hörtraining mit dem Lerncomputer des Instituts.

Ich habe nun 20 Tage lang das Training absolviert und zudem viel Neues über das Gehirn und dessen Plastizität erfahren. Meine Hörleistungen haben sich verbessert und mein Tinnitus ist schwächer geworden; Und ich werde auch in Zukunft weiter trainieren.

Ich glaube, nun einen Weg gefunden zu haben meine Hörleistung noch einige Jahre erhalten zu können, ohne dass ich ein Hörgerät brauche.

Vielen Dank dem KOJ-Institut für die kompetente und interessante Mithilfe! Ich bin gespannt auf die Weiterentwicklung des Lerncomputers in den nächsten Jahren.
Frau T. Joss