KOJ - der regionale Experte für Ihre Hörgesundheit

"Tun Sie Gutes und sprechen Sie darüber" - von Georg-Volkmar Graf Zedtwitz-Arnim

InfosWer soll angesprochen werden?

  • ältere Menschen (50+)
  • Menschen, die am Schalter mühe haben akustisch zu verstehen
  • Menschen, die bereits ein Hörgerät tragen

Tinnitus? Nein, den habe ich heute nicht mehr. Ich bin sehr sehr froh, dass ich KOJ ausprobiert habe. Danke

https://koj.training/wp-content/uploads/2021/02/image-11.jpeg

Michael Egli
1953, Zürich

Meine Frau sagte mir immer wieder, dass ich den TV zu laut einstellen würde. Heute bittet sie mich darum, dass ich ihn wieder lauter stelle.

https://koj.training/wp-content/uploads/2021/02/image-18.jpeg

Daniel Herrer
1977, Baar

In meinem Beruf ist Kommunikation das A und O. Deutsch, Englisch … Französisch – ich *muss* einfach alles verstehen und das kann ich nun auch wieder. Jährlich wiederhole ich die Trainings.

https://koj.training/wp-content/uploads/2021/02/image-15.jpeg

Jonas Spörri
1955, Zug

Seit ich ein kleines Kind war, trage ich Hörgeräte – aber erst jetzt, durch die KOJ-Gehörtherapie habe ich lernen können, was es heisst, nicht nur zu hören, sondern endlich wieder zu verstehen.

https://koj.training/wp-content/uploads/2021/02/image-32.jpeg

Marcus Melaria
1925, Herisau

Meine Hörsysteme müssen Top sein; Das ist mir mega wichtig. Bluetooths und Streaming mit meinem Natel – das ist nun selbstverständlich. KOJ ist up-2-date

https://koj.training/wp-content/uploads/2021/02/image-7-1.jpeg

Johannes Ferra
1946, Winterthur

AnmeldedatenGeben Sie hier die Anmeldedaten Ihrer Empfehlung ein

Im Anschluss erhält der Geworbene Interessent und KOJ eine Email mit den Eintragungen. Im Anschluss nimmt KOJ Kontakt mit dem Klienten auf. Bitte achten Sie auf möglichst vollständige Daten, vielen Dank!

    TherapieWissenswertes

    Was ist der erste Schritt?

    Der erste Schritt ist ganz einfach: Unter 0840 565 565 anrufen, gratis Termin zur Analyse und zum Schnuppern vereinbaren und sich dann von den Experten beraten lassen.

    Was erwartet mich beim ersten Termin?

    • Aufklärung und Messung der aktuellen Hörgesundheit
    • Aufklärung über die Zusammenhänge Hören und Verstehen
    • Potenzialabschätzung Chancen bei Handlung, Risiken beim Abwarten
    • Messungen des Gehörs und des Gedächtnisses
    • Messungen zum Hörverstehen, im Besonderem bei Störschall
    • Vorstellung und Schnuppern der KOJ®Gehörtherapie
    • Empfehlung zum individuellem Therapieplan
    • Dauer ca. 90 – 120 Minuten
    Für wen eignet sich eine Gehörtherapie?

    Für alle Menschen, die das eigene Gehör verbessern möchten und insbesondere für Menschen, die Unterhaltungen bei Lärm oder in Gruppen als anstrengend empfinden. Ebenso gibt es spezielle Formen der Gehörtherapie gegen Tinnitus und akustische Überempfindlichkeit. Unsere typischen Anwendungsgebiete sind:

    • Hörverlust
    • Hörentwöhnung und Höranstrengung
    • Konzentrationsstörungen
    • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS & AVS)
    • Hörsturz & Knalltrauma
    • Tinnitus & Lärmüberempfindlichkeit (Hyperakusis)
    • Hörstress
    • Kognitive Einschränkungen (Mild Cognitive Impairment/MCI)
    Kann ich mich direkt bei KOJ melden, oder muss ich überwiesen werden?

    Melden Sie sich am besten direkt bei KOJ für eine erste Gehöranalyse an, Sie benötigen keine Überweisung. Unsere Gehörtherapeuten nehmen sich umfassend Zeit für jeden individuellen Fall.

    Wie lange dauert eine Therapie?

    Schon nach wenigen Wochen sind die Fortschritte spür- und messbar. Alle Erfolge und Veränderungen lassen sich dank des patentierten und computergestützten Verfahrens exakt und verlässlich auswerten. Besonders anspruchsvolle Ziele werden im Regelfall nach etwa sechs Wochen erreicht. Wie lange und wie oft Sie die Gehörtherapie durchführen wollen, bestimmen Sie selbst.

    Muss ich für die Therapie regelmässig zu Ihnen kommen?

    Die Gehörtherapie können Sie bequem zu Hause durchführen. Unsere Gehörtherapeuten stehen Ihnen auch jederzeit persönlich im Institut zur Verfügung oder können Ihnen mittels Videotelefonie auch bei Ihrem Training zu Hause helfen. Wir empfehlen, das Training zu Hause durchzuführen und die Fortschritte in regelmässigen Abständen persönlich zu besprechen.

    Was für eine Diagnostik führen Sie durch?

    Wir nehmen unsere Arbeit sehr ernst, deswegen steht vor jeder KOJ®Gehörtherapie eine Erstberatung mit umfassender Hör-Diagnose an.

    • Otoskopie – Wir schauen mit einer Vergrösserung in Ihren Gehörgang und auf das Trommelfell, um äussere Funktionsstörungen zu auszuschliessen.
    • Hörmessungen – Hierbei nehmen wir Ihre Hörkurve je Ohr auf. Wir verwenden eine spezielle Hochtonadiometrie, mit der wir (nicht nur wie üblich von 100-8.000Hz, sondern) bis zu 20.000Hz messen können.
    • Knochenleitungsmessung – Dieser Test dient der Differenzierung, ob das mittlere oder das innere Ohr geschädigt ist.
    • DeathRegion-Test (TEN) – Hiermit unterscheiden unsere Experten, ob der Hörverlust Aufgrund einer Hörschwäche der Haarsinneszellen zugrunde liegt, oder ob keine Nervensignale weitergeleitet werden können.
    • Phonem-Messung – Wir testen in einem einzigartigen Verfahren, wie gut Sie Buchstaben von einander unterscheiden können (z.B. See/Zee oder Man/wann) und wie sich Ihr Hörverstehen bei Nebengeräuschen verhält.
    • Gedächnis-Messung – Wir führen Routinemässig ein Screenings Ihrer Merkfähigkeit durch.
    • Tinnitus-Kartierung – Oftmals liegt einem Ohrgeräusch eine Hörminderung zugrunde, deswegen erfassen unsere Experten Ihren Tinnitus und ordnen ihn Ihrem Audiogramm zu.
    Was kostet eine Gehörtherapie?

    Die KOJ®Gehörtherapie bietet einen bewährten 5-wöchigen Therapieplan zur Gehörrehabilitation. Durch kurze und ansprechende tägliche Trainings am Lerncomputer wird die Hörverarbeitung reaktiviert. Gleichzeitig haben Sie bei Schwerhörigkeit die Möglichkeit, verschiedene Test-Hörsysteme mit therapeutischer Programmierung auszuprobieren. Dieser 5-wöchige Service wird mit 999 Franken fakturiert. Das Beste daran ist, dass im Rahmen einer erfolgreichen Hörsystem-Versorgung die gesamte KOJ®Gehörtherapie kostenlos angeboten wird!

    Unsere Verfahren sind geprägt von Sicherheit und Transparenz. Kosten entstehen nur mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis und Ihrer Unterschrift.

    Was bezahlt die SVA?

    In der Schweiz beteiligen sich Sozialversicherungen wie IV, AHV und SUVA an der Anschaffung von Hörgeräten, Implantaten oder auch bei Bezug von Dienstleistungen rund ums Gehör. Ihr Gehörtherapeut wird Sie bei Anträgen und Gesuchen unterstützen und auch bei Abklärungen mit Krankenkassen beratend weiterhelfen. Ausschlaggebend für die Sozialversicherungen sind Alter, Berufstand und Ausprägung einer Hörminderung. Wir empfehlen ausdrücklich, möglichst früh zu handeln, da die Zuschüsse unter 65 Jahren und während der Berufstätigkeit höher sind und anschliessend im Pensionsalter beibehalten werden können. 

    Gehörtherapien können von der IV und der Krankenkasse bezuschusst werden, sofern eine Arbeitsplatz erhaltende Massnahme angezeigt ist.

    Die AHV beteiligt sich an den Hörgeräten ab einem Hörverlust von 35% mit ca. 1’200 CHF alle 5 Jahre. Die IV beteiligt sich bereits ab einem Hörverlust von 20% mit 1’650 CHF alle 6 Jahre.  Ebenso können Kosten für Batterien, Akkus oder Reparaturen bezuschusst werden. 

    Kann ich auch als Hörgeräteträger eine Therapie machen?

    Selbstverständlich. Besonders für Menschen mit Hörgerät lohnt sich eine Gehörtherapie doppelt: Die Leistungsfähigkeit der Hörverarbeitung im Gehirn wird gesteigert und Hörgeräte können mittels unserer computergenerierten Auswertungen passender individualisiert werden. Unser patentgeschütztes Verfahren KOJ®Algorith bewertet und analysiert Millionen Daten aus dem Gehörtraining, um so die jeweils beste Einstellung für verschiedene Hörgeräte zu ermitteln. 

    Kann ich mit einer Therapie einen Hörverlust vermeiden?

    Ein Hörverlust im Innenohr entsteht im Regelfall langsam und durch andauernde Schädigungen der Haarsinneszellen. Ein Hörverlust im Innenohr kann nicht rückgängig gemacht werden. Die KOJ®Gehörtherapie steigert aber die Leistungsfähigkeit der Hörverarbeitung im Gehirn und kann die Auswirkungen eines Hörverlustes auf kognitive Leistungsfähigkeit, Sprachverstehen und Wahrnehmung abmildern oder kompensieren. Generell gilt: Hörsysteme können den weiteren Verlauf eines Hörverlustes verlangsamen. Wir empfehlen daher, möglichst frühzeitig zu handeln und durch unsere Gehöranalyse das eigene Gehör prüfen zu lassen.

    Kann eine Gehörtherapie bei Tinnitus auch wirksam sein?

    Ja. Es gibt mehrere Arten und Ursachen von Tinnitus. Daher analysieren unsere Gehörtherapeuten ausführlich Ihr Gehör: von Gehörgang über Trommelfell und Mittelohr bis ins Innenohr. Unsere hochpräzisen audiologischen Messanlagen können mehr als doppelt so präzise messen als sonst üblich. Spezielle Messprotokolle für Tinnitus und Hochtonaudiometrie bis 20’000 Hertz gewährleisten eine präzise Analyse Ihres Gehörs. Auf diesen Grundlagen stellen Ihnen unsere Gehörtherapeuten ein angepasstes Training oder auch spezielle Hörsysteme für Tinnitus zur Verfügung.

    Gibt es bekannte Nebenwirkungen?

    Nein. Vereinzelt berichten Patienten, dass sie nach einem anstrengenden Training leicht ermüdet sind. Dies ist aber ein positives Zeichen, da das Gehirn bei Herausforderungen besonders gut lernt. Im Gegenzug fallen alltägliche Hörsituationen leichter.

    https://koj.training/wp-content/uploads/2021/01/koj_011_bearbeitet_Homepage.jpg
    https://koj.training/wp-content/uploads/2022/10/Disziplin-Hoerverstehen-1.jpeg
    Besserung des Hörverstehens
    Die Schallaufnahme erfolgt in den Ohren, das Verstehen, also das entschlüsseln der Signale, erfolgt erst im Gehirn. Sprache folgt einem komplexen Muster aus Struktur und Eigenarten. Eine der Hauptaufgaben der Verarbeitung ist es daher, dem Gehörten die korrekte Bedeutung zuzuordnen.

    Trainieren Sie spielend einfach Ihr Hörverstehen mit der KOJ-Gehörtherapie.

    https://koj.training/wp-content/uploads/2022/10/Disziplin-Lokalisation-1.jpeg
    Schärfung der Lokalisation

    Ob bewusst oder unterbewusst, das Gehör analysiert und interpretiert ohne Unterlass die räumliche Zuordnung. Dadurch ist der Mensch in der Lage, Schall auf 1Grad genau zu lokalisieren. Dies ist eine der Schlüsselfunktionen für das Verstehen in geselliger Runde, während die räumliche Wahrnehmung ebenfalls für die Sicherheit im Alltag einen essentiellen Beitrag leistet.

    Trainieren Sie spielend einfach Ihre Lokalisation mit der KOJ-Gehörtherapie.

    https://koj.training/wp-content/uploads/2022/10/Disziplin-Merkfaehigkeit-1.jpeg
    Steigerung der Merkfähigkeit

    Um Gesprächen folgen zu können ist das Gedächtnis unerlässlich. Nicht nur damit der Anfang des Satzes noch bewusst ist, nachdem er ausgesprochen wurde, sondern auch deswegen, weil jeder Ton und jedes Wort im Gedächtnis abgeglichen werden muss, bevor das Signal erkannt werden kann. Je besser und schneller dieser Abgleich erfolgt, je sicherer versteht man und je weniger Kraft kostet das Gespräch.

    Trainieren Sie spielend einfach Ihre Merkfähigkeit mit der KOJ-Gehörtherapie.

    https://koj.training/wp-content/uploads/2022/10/Disziplin-Hoerwahrnehmung-1.jpeg
    Besserung der Hörwahrnehmung

    Schall kommt von allen Seiten und in verschiedensten Kombinationen. Jede Kombination stellt eine Variation, des im Gedächtnis Gespeicherten dar. Der Mensch weiss bsplw., wie es sich in der hallenden Kirche anhört, oder wie er einen Witz von Sarkasmus unterscheidet und er geniesst harmonische Klänge und Musik.

    Trainieren Sie spielend einfach Ihre Hörwahrnehmung mit der KOJ-Gehörtherapie.

    https://koj.training/wp-content/uploads/2022/10/Disziplin-Hoerfilter-1.jpeg
    Stärkung des Hörfilters

    Wichtiges von Unwichtigem zu trennen ist Aufgabe des Hörfilters. Ca. 70% aller Reize, die der Hörnerv an das Gehirn leitet, werden durch sogenannte „inhibitorische Nervenzellverbindungen“ blockiert, bevor sie bewusst verarbeitet werden. So spart das Gehirn wichtige Ressourcen für die bewusste Verarbeitung. Das Ergebnis eines starken Hörfilters ist, dass wir in einem vollen Restaurant mühelos unseren Gesprächspartner verstehen und den Anlass entspannt geniessen können.

    Trainieren Sie spielend einfach Ihren Hörfilter mit der KOJ-Gehörtherapie.

    https://koj.training/wp-content/uploads/2022/10/Disziplin-Aufmerkmsakeit.jpeg
    Aufmerksamkeit

    Die Lenkung der Aufmerksamkeit ermöglicht es dem Menschen, gezielt, Informationen in den Vordergrund zu bringen. Diese bewusste Aufmerksamkeit ermöglicht, dass man das Wichtige aus einer Vielzahl an Reizen priorisiert verarbeitet. Die Aufmerksamkeit und der Hörfilter bedingen sich gegenseitig; Fast wie die zwei Seiten der sprichwörtlichen Münze.

    Trainieren Sie spielend einfach Ihre Aufmerksamkeit mit der KOJ-Gehörtherapie.

    Strukturiertes Training der kognitiven Disziplinen

    Wir wissen, dass hören kein «simpler» Vorgang ist und wissen auch, wie das ganze Gehör zusammenarbeitet. Schon ein kleine Hörminderung reicht aus, eine folgenschwere Anpassung des Gehirns und des Körpers in Gang zu bringen. Hörminderungen beeinflussen nicht nur das Ohr, sondern auch …

    • die Orientierung und Sicherheit im Alltag,
    • die Zufriedenheit in der Familie oder dem Büro,
    • sowohl die Merkfähigkeit als auch die Konzentration
    • wie auch die Toleranz gegenüber Geräuschen,
    • die unlieben Ohrgeräusche (Tinnitus),
    • die Reaktionszeit bzw. die «lange Leitung».

    Wir bei KOJ nehmen Ihre Hörgesundheit sehr ernst und entwickeln nun seit 10 Jahren die wahrscheinlich innovatives Gehörtherapie auf Basis von eLearning und KI (Künstlicher Intelligenz) – die KOJ®Gehörtherapie.

    Hörtraining ist Hirntraining.

    Strukturiertes Training der kognitiven Disziplinen

    Wir wissen, dass hören kein «simpler» Vorgang ist und wissen auch, wie das ganze Gehör zusammenarbeitet. Schon ein kleine Hörminderung reicht aus, eine folgenschwere Anpassung des Gehirns und des Körpers in Gang zu bringen. Hörminderungen beeinflussen nicht nur das Ohr, sondern auch …

    • die Orientierung und Sicherheit im Alltag,
    • die Zufriedenheit in der Familie oder dem Büro,
    • sowohl die Merkfähigkeit als auch die Konzentration,
    • wie auch die Toleranz gegenüber Geräuschen,
    • die unlieben Ohrgeräusche (Tinnitus),
    • die Reaktionszeit bzw. die «lange Leitung.»

    Wir bei KOJ nehmen Ihre Hörgesundheit sehr ernst und entwickeln nun seit 10 Jahren die wahrscheinlich innovatives Gehörtherapie auf Basis von eLearning und KI (Künstlicher Intelligenz) – die KOJ®Gehörtherapie.

    Hörtraining ist Hirntraining.

    https://koj.training/wp-content/uploads/2022/10/Disziplin-Hoerverstehen-1.jpeg
    Hörverstehen
    Wir hören mit den Ohren aber verstehen erst im Gehirn. Das Hörverstehen verbindet uns Menschen miteinander.

    Trainieren Sie spielend einfach Ihr Hörverstehen mit der KOJ-Gehörtherapie.

    https://koj.training/wp-content/uploads/2022/10/Disziplin-Lokalisation-1.jpeg
    Lokalisation

    Die Lokalisation ist eine der Schlüsselfunktionen für das Verstehen in geselliger Runde, während die räumliche Wahrnehmung einen essentiellen Beitrag für die Sicherheit im Alltag leistet.

    Trainieren Sie spielend einfach Ihre Lokalisation mit der KOJ-Gehörtherapie.

    https://koj.training/wp-content/uploads/2022/10/Disziplin-Merkfaehigkeit-1.jpeg
    Merkfähigkeit

    Je besser und schneller der Abgleich zwischen Gedächtnis und Ohr erfolgt, je sicherer versteht man und je weniger Kraft kostet das Gespräch.

    Trainieren Sie spielend einfach Ihre Merkfähigkeit mit der KOJ-Gehörtherapie.

    https://koj.training/wp-content/uploads/2022/10/Disziplin-Hoerwahrnehmung-1.jpeg
    Hörwahrnehmung

    Der Mensch weiss bsplw., wie es sich in der hallenden Kirche anhört, oder wie er einen Witz von Sarkasmus unterscheidet und er geniesst harmonische Klänge und Musik.

    Trainieren Sie spielend einfach Ihre Hörwahrnehmung mit der KOJ-Gehörtherapie.

    https://koj.training/wp-content/uploads/2022/10/Disziplin-Hoerfilter-1.jpeg
    Hörfilter

    Das Ergebnis eines starken Hörfilters ist, dass wir in einem vollen Restaurant mühelos unseren Gesprächspartner verstehen und den Anlass entspannt geniessen können.

    Trainieren Sie spielend einfach Ihren Hörfilter mit der KOJ-Gehörtherapie.

    https://koj.training/wp-content/uploads/2022/10/Disziplin-Aufmerkmsakeit.jpeg
    Aufmerksamkeit

    Die Lenkung der Aufmerksamkeit ermöglicht es gezielt, Informationen in den Vordergrund zu bringen. Diese bewusste Aufmerksamkeit ermöglicht, dass man das Wichtige aus einer Vielzahl an Reizen priorisiert verarbeitet.

    Trainieren Sie spielend einfach Ihre Aufmerksamkeit mit der KOJ-Gehörtherapie.