Home2021

Januar 2021 - KOJ - Hörgeräte und Hörtraining

Credibly reintermediate backend ideas for cross-platform models. Continually reintermediate integrated processes through technically sound intellectual capital. Holistically foster superior methodologies without market-driven best practices.

Was sagt Koj dazu? Dank dem Einsatz neuester Methoden wie der Genetik oder Computertomografie entlocken Paläontologen ihren Funden immer mehr Informationen. Nun wurden Formunterschiede des Innenohres gefunden, mit denen sich die Wege und Ausbreitung der frühen Menschheit zeigen lassen. Damit überrascht uns dieses Hochleistungssinnesorgan einmal mehr und die Wichtigkeit der interdisziplinären Forschung wird erneut deutlich.

Das Sprachverstehen der Menschheit gehört zu den komplexesten und gleichzeitig erfolgreichsten Konzepten der menschlichen Evolution; Sich mitzuteilen ist essenziell. Lange dachte man, dass der Spracherwerb erst deutlich nach der Geburt beginnt, nun darf diese Annahme revidiert werden. Lernen und verlernen sind hochgradig flexible Eigenschaften, die sehr früh und gleichzeitig auf sehr spät im hohen Alter nachgewiesen werden können. Wir sind der festen Überzeugung: Wir lernen einen ganzes Leben lang.

Spracherwerb? Erstaunlich: Neue Forschungen zeigen, dass dies bereits während der Schwangerschaft erfolgt. Stockholm – Ein Neugeborenes kann bereits Stunden nach der Geburt zwischen seiner Mutter- und einer Fremdsprache unterscheiden. Dies belegen Experimente in Acta paediatrica (2013; doi: 10.1111/apa.12098). Die Forscher vermuten deshalb, dass der passive Spracherwerb bereits im Uterus beginnt. Das Team um Christine Moon...

Was sagt KOJ dazu?

Lesen lernen, als evolutionär junge Fähigkeit, verlangt von unserem evolutionär vergleichsweise alten Gehirn grosse Flexibilität. Die Studie verdeutlicht einerseits wie stark unser Gehirn durch kontinuierliches Üben und Lernen in seiner Struktur und Funktion beeinflusst werden kann und andererseits wie viel sich in diesem Forschungsgebiet tut. Für uns wird es zukünftig sehr interessant die strukturellen und funktionellen Veränderungen zu erforschen, die ein Gehörtraining auslöst.

News vom Max-Planck-Institut. Nijmegen/Leipzig – Lesen ist evolutionär betrachtet eine junge kulturelle Errungen­schaft – so jung, dass im Gehirn noch kein eigener Platz für sie vorgesehen ist. Wenn Menschen lesen lernen, werden daher Hirnregionen umfunktioniert, die bis dahin für andere Fähigkeiten genutzt wurden. Wissenschaftler der Max-Planck-Institute in Nijmegen und Leipzig berichten darüber im Fachmedium Science...

Was sagt KOJ dazu?

Gehirnströme werden gemessen, während ein Satz formuliert wird und mit Hilfe eines Computers in künstliche Sprache umgewandelt. Ein absolut faszinierendes Projekt im Feld der Mensch-Maschine-Schnittstelle, das uns zeigt, wie gut die Wissenschaft bereits die Aktivität des Gehirns „lesen“ und auch umsetzten kann. Es zeigt aber auch die Komplexität der Sprache und dass der Teufel im Detail steckt. Diese feinen Sprachdetails sind es auch, die bei der Entwicklung von Hörimplantaten (Cochlea-Implantate) die grösste Herausforderung darstellen.

Algorithmen und Technologie – Ärzteblatt klärt auf. San Francisco –Ein neu entwickeltes Brain-Machine-Interface (BMI) kann natürlich klingende synthetische Sprache erzeugen. Dazu decodiert die Technik die neuronalen Signale, die die Bewegungen der Lippen, des Kiefers, der Zunge und des Kehlkopfs steuern. Die Neurowissenschaftler der University of California, San Francisco (UCSF) haben ihre ersten Versuche bei Studienteilnehmern...

https://koj.training/wp-content/uploads/2021/01/hands-2568594_640.jpg

Spracherwerb? Erstaunlich: Neue Forschungen zeigen, dass dies bereits während der Schwangerschaft erfolgt. Stockholm – Ein Neugeborenes kann bereits Stunden nach der Geburt zwischen seiner Mutter- und einer Fremdsprache unterscheiden. Dies belegen Experimente in Acta paediatrica (2013; doi: 10.1111/apa.12098). Die Forscher vermuten deshalb, dass der passive Spracherwerb bereits im Uterus beginnt. Das Team um Christine Moon...

https://koj.training/wp-content/uploads/2021/01/whisper-2792979_640.jpg

Veröffentlicht vom Ärzteblatt. Cambridge/USA – Eine neue Studie des Massachusetts Institute of Technology (MIT) legt nahe, dass Kinder die Grammatik einer neuen Sprache viel länger als erwartet perfekt lernen können – bis zum Alter von 17 oder 18 Jahren (Science Direct 2018; doi: 10.1016/j.cognition.2018.04.007). Die Studie ergab jedoch auch, dass es für Menschen fast unmöglich...

https://koj.training/wp-content/uploads/2021/01/EEG_Bild_2-1280x640.jpg

Wie versteht das Gehirn? Neue Erkenntnisse festigen Hypothesen: Bochum/Dresden – Einen Grund für die Sprachdominanz der linken Hemisphäre berichten Forscher der Ruhr-Universität Bochum und der Technischen Universität Dresden: Nervenzellen in der Hirnregion Planum temporale besitzen danach in der linken Hemisphäre mehr Verbindungen als in der rechten Hemisphäre. Dies sei entscheidend für eine schnellere Sprachverarbeitung. Die Arbeit...

https://koj.training/wp-content/uploads/2021/01/being-alone-513526_640.jpg

Sprachübungen – neue Forschung und Veröffentlichungen. Freiburg – Ein EEG basiertes Sofort-Feedback-Verfahren kann Schlaganfallpatienten dabei unterstützen, die Sprache wiederzuerlernen. Darauf hat die Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung (DGKN) hingewiesen. „Eine komplexe Leistung wie die Sprache besteht aus vielen Einzelfunktionen wie Wort­erkennung oder Lippenbewegung, die in verschiedenen Teilen des Gehirns angesiedelt sind“, erläutert...

https://koj.training/wp-content/uploads/2021/01/eyJidWNrZXQiOiJjZG4uYWVyenRlYmxhdHQuZGUiLCJrZXkiOiJiaWxkZXJcLzIwMTlcLzA0XC9pbWcxMzk4MTU3MjMuanBnIiwiZWRpdHMiOnsicmVzaXplIjp7ImZpdCI6Imluc2lkZSIsIndpZHRoIjo1NjB9fX0.jpeg

Algorithmen und Technologie – Ärzteblatt klärt auf. San Francisco –Ein neu entwickeltes Brain-Machine-Interface (BMI) kann natürlich klingende synthetische Sprache erzeugen. Dazu decodiert die Technik die neuronalen Signale, die die Bewegungen der Lippen, des Kiefers, der Zunge und des Kehlkopfs steuern. Die Neurowissenschaftler der University of California, San Francisco (UCSF) haben ihre ersten Versuche bei Studienteilnehmern...