HomeTag

Demenz Archive - KOJ - Hörgeräte und Hörtraining

https://koj.training/wp-content/uploads/2022/07/photos-gdc556b0cf_640.jpg

Neurologen und Psychiater im Netz Die Demenz (lat. Demens „ohne Geist“) ist ein krankheitsbedingter, erworbener Verlust von Leistungen der höheren Gehirnfunktionen. Die kognitiven Fähigkeiten – wie z.B. Erkennen, Gedächtnis, Orientierung, Sprache, Lernen und Planen – sowie die emotionalen und sozialen Fähigkeiten können (zunehmend) beeinträchtigt sein. Dadurch können Persönlichkeitsveränderungen und plötzliche Gemütsschwankungen auftreten. Die Symptome einer Demenz hängen...

https://koj.training/wp-content/uploads/2022/05/koj_190-1280x640.jpg

Das Schweizer KHRC (KOJ hearing research center AG, Zug) lädt herzlich zum Ärzte-Symposium am 08.10.2022 ein. Wir freuen uns, Fachkollegen über die neuesten Entwicklung der Therapeutischen Hörakustik zu informieren sowie Ihnen spannende Fachbeiträge rund um das Thema Gehör und Gehirn zu bieten. In den letzten Jahrzehnten hat sich der Bereich der Hörrehabilitation dramatisch verändert. Lag zunächst...

https://koj.training/wp-content/uploads/2022/06/1654843816649-1280x640.jpg

Dipl.-Ing. Jan-Patric Schmid, Entwickler und Experte für Gehörtraining und Marietta Meka, Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Teil bei einer Forschungskooperation mit der Uniklinik Köln, stellten die neuesten wissenschaftlichen Zusammenhänge zwischen Demenz und Schwerhörigkeit an drei aufeinander folgenden Tagen vor.     Bei gemeinsamen Aufgaben konnten alle Teilnehmer ihre kognitiven Fähigkeiten und die Fitness ihres Gehörs testen.  ...

https://koj.training/wp-content/uploads/2021/12/pexels-markus-spiske-3671142-1280x640.jpg

aerzteblatt.de Odense/Kopenhagen – Eine langfristige Lärmbelastung durch Straßen- und Schienenverkehr ist mit einem höheren Risiko für die Entwicklung von Demenz verbunden, insbesondere mit der Alzheimer-Demenz. Das behauptet ein dänisches Wissenschaftlerteam im British Medical Journal (BMJ 2021; DOI: 10.1136/bmj.n1954). Die Forscher schätzen, dass bis zu 1.216 der 8.475 Demenzfälle, die 2017 in Dänemark registriert wurden, auf...

https://koj.training/wp-content/uploads/2021/09/Demenz_KOJ-2-2-2.jpg

Oxford / aerzteblatt. Ein zunehmender Verlust des selektiven Hörens, der auch als Cocktailparty-Problem bezeichnet wird, könnte im Alter die Entwicklung von Demenzerkrankungen fördern. Zu diesem Ergebnis kommt eine prospektive Beobachtungsstudie im Journal of the Alzheimer’s Association (2021; DOI: 10.1002/alz.12416). Die meisten Hörstörungen entwickeln sich langsam und werden deshalb oft übersehen. Eines der Früh­zeichen sind Probleme,...

https://koj.training/wp-content/uploads/2021/09/albert-einstein-1933340_640.jpg

London / aerzteblatt. London – Ein Beruf, der hohe kognitive Anforderungen stellt und ein hohes Maß an Gestaltungsmöglich­keiten bietet, könnte im Alter vor einer Demenz schützen. Dies kam in einer Reihe von Kohortenstudien Studie im Britischen Ärzteblatt (BMJ, 2021; DOI: 10.1136/bmj.n1804) heraus, die die Vorteile mit einer ver­min­derten Bildung von Proteinen in Verbindung bringt, die...

https://koj.training/wp-content/uploads/2021/09/elderly-2914879_640.jpg

Kategorie: Medizin, aezteblatt.de Leipzig – Hörbeeinträchtigungen – aber nicht Sehbeeinträchtigungen – könnten ein starker Risikofaktor für Demenz bei Senioren sein. Das berichten Wissenschaftler vom Institut für Sozialmedizin, Arbeits­medizin und Public Health (ISAP) der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig zusammen mit Forschern aus Hamburg, Bonn und Hannover. Ihre Arbeit ist im Journal of the American Geriatrics...