HomeCategory

Tinnitus Archive - KOJ - Hörgeräte und Hörtraining

https://koj.training/wp-content/uploads/2022/09/merligen-g96d0d5412_640.jpg

Artikel von Spektrum ■ Ein Mediziner und ein ehemaliger DJ zeigen auf, warum es bei einsetzender Schwerhörigkeit wichtig ist, nicht zu lange mit einem Hörgerät zu warten. Unser Gehör lässt mit zunehmendem Alter nach. Jede(r) dritte über 50-Jährige und jede(r) zweite über 70-Jährige ist schwerhörig. Nicht nur die eingeschränkte Schallwahrnehmung ist daran problematisch: Das Risiko,...

https://koj.training/wp-content/uploads/2022/12/pexels-screen-post-5948286-scaled-e1671785020346-1280x640.jpg

Artikel von apothekeadhoc ■ Eigentlich ist es nur logische Konsequenz, dass ein Alltagsgegenstand, den heute so gut wie jeder mit sich trägt, auch in Verbindung mit einem Hörgerät genutzt wird. Das Smartphone wird so via App zur „Steuerzentrale“ für das Hörgerät und bindet gleich mehrere Personen mit ein – den Träger des Hörgerätes, den behandelnden...

https://koj.training/wp-content/uploads/2020/06/nerves-2926087_640.jpg

Artikel von inFranken ■ Brummen, Summen, Sausen, Brausen, Klingeln, Pfeifen, Rauschen – ein Tinnitus macht mit vielen unterschiedlichen Geräuschen auf sich aufmerksam. Inder deuten diese Ohrgeräusche ganz positiv als Nähe zu höherer Macht, die nicht jedem beschieden ist. Die meisten Menschen fühlen sich allerdings vom Dauerton im Ohr schwer gestört. Musiker wie Phil Collins, Eric Clapton, Pete Townshend von...

https://koj.training/wp-content/uploads/2021/02/system-2660914-1280x640.jpg

Artikel von univadis.de ■ Hörverlust und Tinnitus sind bei Krebsüberlebenden, die mit einer Taxan- oder Platin-basierten Chemotherapie behandelt wurden, weit verbreitet. Dies geht aus einer neuen Analyse hervor, die im BMJ Supportive & Palliative Care veröffentlicht wurde. Im Einzelnen fanden die Forscher heraus, dass mehr als 50% der Überlebenden von vier der häufigsten Krebsarten — Brustkrebs, gynäkologischen Malignomen, Magen-Darm-Krebs...

https://koj.training/wp-content/uploads/2021/04/bubbles-230014_640.jpg

Artikel von Planet Wissen  «Nur meine Ohren, die sausen und brausen Tag und Nacht fort. Ich kann sagen, ich bring mein Leben elend zu» schrieb Ludwig vanBeethoven einst in sein Tagebuch. Heute wissen wir, dass er unter Tinnitus litt. Beethovens Hörvermögen ließ im Laufe der Zeit immer mehr nach, bis er 1819 völlig taub war...

https://koj.training/wp-content/uploads/2022/03/Ohne-Titel-2.001-1280x640.jpeg

Interessanter Artikel von hear-it. Das Gehirn überträgt Impulse, die wir als Töne wahrnehmen und erkennen. Doch das Gehirn unterscheidet auch relevante Klänge aus der Geräuschkulisse und lässt uns diese lauter wahrnehmen. Forscher haben nun herausgefunden, dass unser Gehirn auch eine wesentliche Rolle in Bezug auf Tinnitus spielt. Wenn wir hören, bewegen sich Schallwellen von unserer...

https://koj.training/wp-content/uploads/2022/06/man-g194a47224_640.jpg

Informativer Artikel vom Wochenblatt. Bei einem Rauschen im Ohr Bei einem objektiven Tinnitus kann der HNO-Arzt die Ursache beheben und das lästige Ohrgeräusch verschwindet. Körperliche Ursachen für einen objektiven Tinnitus können zum Beispiel Haare auf dem Trommelfell oder Fremdkörper im Gehörgang sein, die etwa von einem Dr. med der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde entfernt werden. Bei einem subjektiven...